Brillenanpassung

Die Brillenanpassung ist eine Kunst für sich selber. Entweder man kann es oder man sollte es lieber bleiben lassen.


Bei der Brillenanpassung ist es wichtig, dass man schon von vornherein die "richtige" Brille aussucht.

-Die Brille muss die richtige Grösse haben, d.h. die Breite der Brille muss der Breite des Kopfes entsprechen
-Die Bügel der Brille müssen die richtige Länge haben, d.h. dass wenn der Bügel hinter dem Ohr abgebogen wird, muss immer noch genügend Bügellänge vorhanden sein, dass der Bügel überhaupt hinter dem Ohr hält.

Bei der Anpasssung der Brille gibt es 2 Strategien:
-entweder man passt die Brille mit nur einem Knick an oder
-man verwendet die anatomische Bügelanpasssung, d.h. die Krümmung des Bügels wird 1:1 dem Ohr angepasst. Man nennt dies auch anatomische Brillenanpasssung. Die anatomische Brillenanpassung bedingt natürlich genügend lange Bügel!