Reinigung der Kontaktlinsen und Linsen

Reinigung der Kontaktlinsen

Nicht selten wird heute der Kontaktlinsen anpassende Augenoptiker mit Fachbezeichnungen von Mikroorganismen konfrontiert, die in irgendeinem Zusammenhang mit der Anpassung und Pflege der Kontaktlinsen stehen. Besonders seit Einführung der hydrophilen Linsen haben sica die Probleme der Sauber- und Sterilhaltung der Linsen vergrößert, da die Materialstruktur es möglich macht, dass sich Stoffe verschiedenster Art auf den Oberflächen ablagern können. Bei ungenügender Entfernung solcher Ablagerungen diesen diese als Nährstoffe für Mikroorganismen, die sich darauf ansammeln und vermehren.
Daneben benutzt der Kontaktlinsenanpasser wie auch der Kontaktlinsenträger Flüssigkeiten, die frei von Krankheitserregern sein müssen, doch immer wieder werden Fälle bekannt, in denen es zur Entwicklung von Krankheitserregenden Keimen gekommen ist, in deren Folge Augeninfektionen verschiedenen Schweregrades auftraten.
Um die Bedeutung und die Notwendigkeit einer einwandfreien Hygiene und sorgfältigen Desinfektion besser verstehen zu können, ist es gut, über die Erreger selbst einige Grundlagenkenntnisse zu besitzen.